Der Borkenkäfer setzt seinen Vormarsch fort. Mit landesweit 735'000 m3 vom Buchdrucker (Ips typographus) befallenem Fichtenholz war die Holzmenge 2018 mehr als doppelt so gross wie im Vorjahr und erreichte damit den höchsten Stand seit 2006. Dies ergab eine Umfrage der Eidg. Forschungsanstalt WSL in allen Forstrevieren der Schweiz.

IM FOKUS

Ein Fest des Lebens. Dia de los muertos.

Día de los Muertos

Das Blumenbüro Holland lädt mit der Marketing-Initiative Tollwasblumenmachen.de dazu ein, den Feiertag Allerseelen am 02. November mit frischen Blumen, Blumenkronen und Totenkopf-Symbolik nach mexikanischem Vorbild zu feiern.
Wiese mit Wildtulpen

Blumenzwiebeln zum Verwildern

In Kürze startet wieder die Blumenzwiebelsaison. Ausser den wohl meist verwendeten Tulpen und Narzissen lohnt es sich einen Blick auf Blumenzwiebeln zu werfen, die für die Verwilderung geeignet sind. Wir stellen ihnen einige weniger bekannte Arten vor die diesen Zweck hervorragend erfüllen.

Gartenpraxis

Bild von Astkragen am Baum

Wenn es für den Baum um Kopf und Kragen geht

Mag der Titel auch etwa überspitzt sein, so hat er doch realen Hintergrund. Der sogenannte Astkragen ist am Baum eine wichtige Zone, deren Beschädigung durch falschen Schnitt möglichst vermieden werden sollte.
Detail Rasenfläche

Tipps zur Rasenpflege

Der beste Weg, beim Rasen die Abhängigkeit von chemischen Dünge- und Spritzmitteln zu verringern, ist die Entwicklung eines gesunden Rasens, der von Natur aus besser gegen Unkräuter und Krankheiten gewappnet ist. Wenn Sie Ihren Rasen nur durch vermehrte Düngung vital halten, überlegen Sie sich, wie Sie die Gesundheit Ihres Rasens verbessern können. Wir geben Ihnen einige Tipps für die natürliche Rasenpflege.

AUS DEN RUBRIKEN

Warum pflanzt man Bäume auf dem Acker?

Mit der Agroforstfläche im Löwenberger Land (Landkreis Oberhavel in Brandenburg) will das Forscherteam beobachten, wie sich Ackerbau und Forstwirtschaft gegenseitig beeinflussen und ergänzen können. Die HNEE-Experten gehen davon aus, dass es bei der Kombination von landwirtschaftlichen Kulturpflanzen mit forstlichen Gehölzen zu positiven Effekten z.B. beim Wind- und Erosionsschutz kommt. Am 2./3. Dezember findet die Pflanzaktion statt. Ein Interview mit den Experten Prof. Dr. Tobias Cremer und Dr. Ralf Bloch:
Pflanze im Labor

Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert

Die globale Erderwärmung beeinflusst nicht nur die Artenvielfalt von Pflanzen. Sie verändert sogar das Pflanzenwachstum selbst. Welche molekularen Prozesse dabei ablaufen, hat eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) herausgefunden.
Mähroboter auf dem Rasen

Mähroboter – der neue Trend

Auf den ersten Blick könnte man meinen, eine Schildkröte krieche über den Rasen. Wobei natürlich das erspähte Objekt reichlich wenig mit einem Vertreter aus dem Tierreich zu tun hat : es ist ein Mähroboter, die neue Art und Weise sich der oft ungeliebten Arbeit des Rasenmähens zu entledigen.

VIDEO DER WOCHE

Da wünscht man sich doch zu Hause einen Hang zum Màhen 🙂 Tolle Zusatztechnik der Firma Zaugg aus Trubschachen. Schön anzusehen, beeindruckende Technik.

IM SPOTLIGHT

Olivenbaum
Nachdem in Belgien in einem Großhandelsunternehmen Olivenbäume, die mit dem gefährlichen Feuerbakterium Xylella fastidiosa infiziert waren, gefunden und vernichtet wurden, warnt der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. vor den Gefahren des sorglosen Pflanzenimports.

AKTUELLES AUS DER SCHWEIZ

Borkenkaeferbaeume

Borkenkäferbefall verdoppelte sich 2018

Der Borkenkäfer setzt seinen Vormarsch fort. Mit landesweit 735'000 m3 vom Buchdrucker (Ips typographus) befallenem Fichtenholz war die Holzmenge 2018 mehr als doppelt so gross wie im Vorjahr und erreichte damit den höchsten Stand seit 2006. Dies ergab eine Umfrage der Eidg. Forschungsanstalt WSL in allen Forstrevieren der Schweiz.

AKTUELLES EUROPA UND WELT

Olivenbaum

Bund deut­scher Baum­schulen warnt vor Einschlep­pung des Feuerbak­te­riums

Nachdem in Belgien in einem Großhandelsunternehmen Olivenbäume, die mit dem gefährlichen Feuerbakterium Xylella fastidiosa infiziert waren, gefunden und vernichtet wurden, warnt der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. vor den Gefahren des sorglosen Pflanzenimports.

LESERFAVORITEN

HIrse im Rasen

Hirse im Rasen

Zu einem wahren Albtraum im Rasen kann sich die Hirse entwickeln. Rechtzeitige und gezielte Bekämpfung sind wichtig für die erfolgreiche Verdrängung aus Rasenflächen.