Holzschaden
Aktuelles

Winterstürme Anfang 2018

Der Wintersturm Burglind, der am 3./4. Januar 2018 über die Schweiz fegte, hat in allen Kantonen ausser dem Tessin zu Waldschäden geführt. Gemäss einer Umfrage des Bundesamts für Umwelt BAFU bei den Kantonen beträgt die zu Boden geworfene Menge Holz insgesamt rund 1,3 Millionen Kubikmeter, was einem Viertel einer Jahresnutzung entspricht.

Im Fokus

Eine feurige Glanzmispel

Pflanzenempfehlungen

Der dichte und kompakte Wuchs verleiht der Photinia Devil‘s Dream® ihre hervorragenden Eigenschaften, ob als Hecke, Solitär im Garten oder im Kübel gepflanzt. Die langen, feuerroten Austriebe sind schon von weitem zu sehen und wechseln im Spätherbst ihre Farbe zu einem satten Grün.

Biologische Schädlingsbekämpfung – Thripse

Pflanzenschutz

Im zweiten Beitrag zum Thema Biologische Schädlingsbekämpfung geht es um Thripse, auch Blasenfüsse genannt, ein weltweit verbreiteter Pflanzenschädling. Wir zeigen Ihnen auf wie dieses Insekt mit seinen natürlichen Gegenspielern bekämpft werden kann. Blasenfüsse gehören zum Luftplankton und sind somit potentiell vorhanden.

Aus den Rubriken

Staudenkombination für feuchten Standort
Pflanzenempfehlungen

Staudenkombination für feuchte Bereiche

Ihnen bereitet eine feuchte, halbschattige Ecke im Garten Kopfzerbrechen? Dann sollten Sie sich diese Pflanzenkombination merken. Oder besser: bereiten Sie die Fläche schon mal vor und suchen das Pflanzencenter Ihrer Wahl auf.

Die kleinste Begonie der Welt. Begonia elachista
Europa

Die kleinste Begonie der Welt

Sie hört auf den Namen Begonia elachista und wurde in einer Kalksteinhöhle in einem Nationalpark in Peru entdeckt: die kleinste Begonie der Welt. Im Königlichen Botanischen Garten der Stadt Edinburgh hat sie nun zu blühen begonnen.

Video der Woche

Professionelle Baumfällarbeit.Schön anzusehen wie nahtlos der Mann im Baum und der Kranfahrer zusammenarbeiten. Sichere und gut geplante Arbeit.

Wabi Kusa in Schale
Im Spotlight

Wabi Kusa-Aquarien: Biotope fürs Wohnzimmer

von Peter M. Neumayer in Trends

Wasserpflanzen gehören ins Wasser? Nicht unbedingt! Jedenfalls, wenn es nach den Anhängern von Wabi Kusa geht. Dieser grüne Trend aus Japan begeistert auch in Deutschland immer mehr Aquarianer und Pflanzen-Freunde.

Leserfavoriten

Aktuelles aus der Schweiz