Euonymus japonicus ‚Paloma Blanca‘

White candle euonymus heisst diese Pflanze im englischsprachigen Raum. Weisser Kerzen-Euonymus. Und dieser Vergleich ist durchaus treffend. Im Frühjahr, Anfang März, schiebt sich der neue Trieb in reinstem Weiss über die ansonsten sattgrüne Belaubung.

Eine Liebeserklärung an die englische Rose

Man kann seine Liebe natürlich zu vielen Dingen bekunden – sei es der Partner, das Haustier oder eben auch eine Pflanze. Und in diesem Fall ist die Liebeserklärung an eine Königin gerichtet. Die Königin aus dem Pflanzenreich, die Rose. Die englische Rose um genau zu sein.

Glyphosat – das unterschätzte Gefahrenpotential

Schenkt man der Heinrich-Böll-Stiftung Glauben, sind 99.6% der deutschen Bevölkerung mit Glyphosat belastet. Ein kürzliche durchgeführte Urinprobe an 48 EU-Parlamentariern ergab Werte die um das 35-fache über dem Grenzwert lagen. Was bedeutet dies nun ? Man kann sein Unkraut einfach wegpinkeln ? Somit erhält das Wort Trinkgelage eine völlig neue Bedeutung. Nachdem der Stoff auch in zahlreichen Biersorten nachgewiesen wurde, trifft man sich nun zum „glyphosieren“ statt zum zechen ? Um danach gemeinschaftlich auf Beete und Wege zu urinieren um das Unkraut zu bekämpfen ?

Grüne Fugen in Belägen

Weniger stark frequentierte Pflasterflächen halten eine interessante Option der Gestaltung bereit : die Begrünung der Fuge. So entsteht ein lebhafter, naturnaher Belag auf dem das Gehen auch zum Erlebnis werden kann. Eine kleine Hilfestellung und Beispiele zur richtigen Pflanzenauswahl finden Sie hier.

Das indische Blumenrohr – die Canna

Eigentlich sollte sie ein keinem Sommerbeet fehlen. Und auch im Topf macht sie eine „bella figura“. Es ist die Rede von der Canna, dem indischen Blumenrohr. Strukturbildner für das Beet und Blütenlieferant bis weit in den Herbst hinein.

Neobiota

Neobiota sind Tier-oder Pflanzenarten die beabsichtigt oder unbeabsichtigt eingeschleppt wurden, also nicht zur heimischen Flora und Fauna gehören.

1 2