Aldi – Gartengestaltung zum Discount-Preis?

217
Aldi Ilanz Aussenanlagen

Der erste Feldversuch um das neue Angebot einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren wurde in der Aldi-Filiale in Ilanz gestartet. Nachdem die ehemals artenreiche Bepflanzung mit Lonicera und Lavendel aufgrund der hohen Unterhaltskosten aus dem Ruder lief, beschlossen die Verantwortlichen dem Zeitgeist zu folgen und das mit moderner Gestaltung der Aussenanlagen zum Ausdruck zu bringen.

Die nun wesentlich artenreichere Pflanzenauswahl (Pinus, Miscanthus,Pennisetum) geben den die Filiale umspannenden Grünflächen (oder doch besser Grauflächen) die nötige Biodiversität.

Grosser Wert wurde zudem darauf gelegt, bei der Pflanzenauswahl darauf zu achten Grüngewächse aus gleichen Naturstandorten zu verwenden. Nur so sei langfristig eine positive Entwicklung der Pflanzung zu erwarten.

Einzig bemängelt wurde, dass bei der offensichtlich von freigestellten Aldi-Mitarbeitern erstellten Pflanzung, das Reih-und-Glied-Prinzip noch nicht verinnerlicht wurde. Aber daran werde man noch arbeiten, hört man ob dieser Kritik unter vorgehaltener Hand.

Am runden Tisch soll demnächst diskutiert werden, ob und wie man dieses revolutionäre Gestaltungsprinzip zur Marktreife bringen kann und an welchen Filialen weitere Erprobungen stattfinden sollen.

Wir jedenfalls gratulieren Aldi zu dieser Aufwertung öffentlichen Raumes und sehen ebenfalls gespannt der nächsten Umsetzung entgegen. Ob es dann statt einer Graufläche wieder eine Grünfläche wird? Wir bleiben am Ball.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here