Petition für Blumen und Pflanzen: sie gehören zur Grundversorgung.

112

Die Schweizer Blumenproduzenten-Familie Isler fordert in einer Petition, dass Blumen und Pflanzen zur Grundversorgung gezählt und somit von den Verkaufseinschränkungen befreit werden. Bereits unterstützen 33.677 Personen die Petition.

Die Petition beginnt mit den Worten: „Sehr geehrter Herr Bundesrat Parmelin
passen Sie bitte die Verordnung 2 Coronavirus soweit an, dass die
Blumen und Pflanzen auch zur Grundversorgung gehören.“

Warum ist das wichtig?

Über die psychischen Blessuren, welche die Corona Krise mit sich bringt wird noch nicht viel geschrieben. Diese Sache ist nicht zu unterschätzen. Gehen wir diese doch mit einfachen, effizienten Mitteln an.
Schweizer Blumen sind am blühen und die Menschen schreien nach Blumen. In den schwierigen Zeiten, hilft ein Strauss ein Stück Freiheit und Natur in die Wohnungen zu holen. Die Farbenpracht, der Duft der einheimischen Blumen erhellen das Gemüt und Ängste können schwinden. Jeder Blumenstrauss, ob gross oder klein, macht Freude. Leute bleiben eher zuhause, wenn sie sich in ihren Wänden wohlfühlen.

Blumen können nicht blühen ohne die Wärme der Sonne. Menschen können nicht Mensch sein ohne die Farben der Blumen.

Die Petition unterstützen kann man unter folgendem Link: Blumen und Pflanzen gehören zur Grundversorgung

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here