Dieser Honda-Rasenmäher geht 240 km/h

52
Honda Mean mower
Honda Mean Mower V2 (Honda)

Was brauchte Hondas superschneller Mäher Mean Mower noch? Mehr Kraft natürlich.

Der japanische Hersteller, der auch für seine Autos, Jets, Motorräder und Schiffsmotoren bekannt ist, will seinen Titel für den schnellsten Rasenmäher der Welt zurückerobern. Der ursprüngliche originale Mäher schaffte 210 km/h  und stellte einen Guinness-Buchrekord mit 188 km/h in 2014 ein. Der gegenwärtige Rekordhalter, ein geänderter Wikinger Mäher, der von einer norwegischen Gruppe gemacht wurde, erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h.

Hondas UK-Abteilung und Team Dynamics arbeiten am Mean Mower V2 und zielen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Der neue Aufsitzmäher, ein modifizierter Honda HF 2622 Rasentraktor, wird fast die doppelte Leistung des ursprünglichen Mähers haben. Er verwendet einen 999 cm³ Vierzylindermotor, der mehr als 190 PS bei 13.000 U / min erzeugt.

Und ja, der Mäher wird immer noch Rasen mähen. Das vorherige Modell war in der Lage, den Rasen mit Geschwindigkeiten bis zu ungefähr 25 km/h zu schneidn. Mean Mower V2 wird mit Kohlefaserblättern ausgestattet sein, die von Elektromotoren angetrieben werden.

Honda sagte auch, dass Mean Mower V2 „mehr maßgeschneiderte Teile“ haben wird, wie spezielle Hoosier-Rennreifen und 10-Zoll-ATV-Räder, die in Gold anodisiert sind.

Die Firma hat das Mean Mower-Projekt in einem Video mit der Kart-Rennfahrerin Jess Hawkins etwas auf die Schippe genommen, die auch als Stuntfahrerin auf Tour mit der Fast & Furious Live Show auftritt.

Und wer das Original noch nicht kennt:

Witzig hierzu der Kommentar eines Youtubers:

„This is a wet dream of Fernando Alonso.“ – Das ist der feuchte Traum von Fernando Alonso 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here