Amazon geht unter die Gärtner

Amazon hat einen neuen Acker, den es zu pflügen gilt: ihr Garten. Das Technologieunternehmen erhielt kürzlich ein Patent für einen neuen Service, mit dem Nutzer Fotos von ihren Gemüsegärten hochladen können. Sie erhalten dann eine Vielzahl von Empfehlungen von Amazon einschließlich Rezepte für das spezielle Gemüse, Gartengeräte, die sie benötigen könnten, und sogar Ratschläge mit welchen Pflanzen man den Garten noch ergänzen könnte, gleich mit dem passenden Vorschlag zum Standort.

Die Erde macht den Unterschied

Wie wichtig gesunder und fruchtbarer Boden für die Entwicklung prächtiger Pflanzen ist wird sehr informativ und lehrreich von den beiden Autorinnen in ihrem E-Book dargestellt. Ergänzt durch wertvolle Tipps zu den verschiedenen Kulturen.

Red Moon® – neue rotfleischige Apfelsorten

Auf der Fruit Logistica wird eine neue Apfelsorte vorgestellt, die ihr Geheimnis erst beim Teilen der Frucht preisgibt. Was sich da offenbart, ist das Ergebnis langjähriger Zuchtarbeit des französischen Züchters Jean-Luc Carrieres und den Baumschulen Escande.

Baumwipfelpfad Neckertal

Vor gut einem Jahr berichteten wir über den geplanten Baumwipfelpfad Neckertal. Nun sind die Bauarbeiten dazu einen grossen Schritt voran gekommen und der geplanten Eröffnung sollte eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Somit ist im Neckertal der erste Baumwipfelpfad der Schweiz entstanden.

Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert

Die globale Erderwärmung beeinflusst nicht nur die Artenvielfalt von Pflanzen. Sie verändert sogar das Pflanzenwachstum selbst. Welche molekularen Prozesse dabei ablaufen, hat eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) herausgefunden.

1 2 3 14