Exotische Früchte für den Garten

382
Aufgeschnittener Granatapfel
Der Granatapfel - gesund im Genuss und als Pflanze attraktiv.

Exotische Genüsse in Form von Papaya, Mango und sonstigen Überseefrüchten sind ja heute dank gut sortierter Lebenmittelmärkte nichts Aussergewöhnliches mehr. Eine Mango kauft man heute wie einen Joghurt. Aber der Wunsch nach einer Ananas-Guave oder den Früchten des Erdbeerbaumes wird im lokalen Discounter wohl nicht erüllt werden können. Dafür aber im heimischen Garten. Auch wenn man mehr Geduld braucht als mit den üblichen Fruchtsorten und auch der Ertrag wahrscheinlich nicht die Waage überfordern wird, ist es ein besonderer Genuss. Und wer zum Beispiel schon einmal eine Ananas-Guave probiert hat, weiss wovon gesprochen wird.

Anmerkungen zur Winterhärte

Alle aufgeführten Pflanzen ertragen kurzfristig auftretende Temperaturminima von -10° C bis -15° C. In wintermilden Gegenden können die Fruchtpflanzen in den Garten ausgepflanzt werden. In weniger begünstigen Lagen ist entweder ein entsprechender Winterschutz anzubringen oder die Kultivierung sollte im Gefäss erfolgen. Alle Pflanzen sind auch dafür geeignet.

Echte Pistazie Napolitana

Pistazienfrucht am Baum
Die Pistazie Napoletana

Nicht nur gesalzen aus der Dose sondern frisch aus dem eigenen Garten. Ein Versuch ist es allemal wert. Die Pistazie ein zweihäusiges Gewächs. Das bedeutet das mindestens ein weibliches und ein männliches Exemplar benötigt wird um einen Fruchtansatz zu erzielen. Wobei die begehrten Früchte nur auf den weiblichen Pflanzen zu finden sind. Die Pistazie ist robust gegen Krankheiten und Schädlinge.Als Bestäubersorte kann die Sorte Vesuv dienen. Ein Ertrag ist nach 3-4 Jahren der Pflanzung zu erwarten.

Der Erdbeerbaum – Arbutus unedo

Früchte des Erdbeerbaumes
Früchte des Erdbeerbaumes

Mit einer Reifezeit von Anfang November bis Mitte Dezember sind die Früchte dieses immergrünen Strauches vielfach verwendbar : zum Frischessen, zum Ansetzen als Likör oder als Marmelade. Der Erdbeerbaum ist immergrün und ein sehr attraktives Gehölz. Eher langsames Wachstum mit einer Endhöhe von 200 – 300 cm und Robustheit gegen Schädlinge und Krankheiten zeichnen den Erdbeerbaum zudem aus.

Provence Granatapfel – Punica granatum

Aufgeschnittene Frucht des Granatapfels
Aufgeschnittene Frucht des Granatapfels

Haben Sie schon einmal eine Granatapfel gekostet ? Einfach herrlich. Säuerlich-süss im Geschmack mit einer ganz besonderen Note. Die schön anzusehenden orangefarbenen Blüten im April/Mai reifen bis zum Oktober zu den fertigen Früchten heran. Der Strauch erreicht eine Höhe bis 200 cm und hat einen hohen Zierwert. Die Frucht gilt zudem als äusserst gesund mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Ananasguave oder Brasilianische Guave – Acca sellowiana

Frucht der Ananas-Guave
Frucht der Ananas-Guave

Die Acca sellowiana, wie sie lateinisch genannt wird, legen wir Ihnen besonders an Herz. Eine wunderschöne Blüte mit darauf folgenden äusserst schmackhaften Früchten. Die immergrüne Pflanze mit ihren grau-filzigen Blättern ist insgesamt eine sehr ansprechende Erscheinung. Blütezeit ist im Mai/Juni, bis zum Herbst sind die Früchte gereift. Wird wie eine Kiwi gegessen. Aufschneiden und löffeln.

Chinesische Dattel – Ziziphus jujuba

Frucht der chinesischen Dattel
Frucht der chinesischen Dattel

“Festa delle Giuggiole“ – in Norditalien wird sogar ein Fest zu Ehren dieser Frucht zelebriert. Glänzendes Laub, kleine gelbe Blüten im Juni mit der darauf folgenden Frucht. Die Früchte erreichen die Vollreife Mitte/Ende Oktober und ähneln im Geschmack der Dattel. Die Früchte können auch noch grün genossen werden, und haben dann eine süssliche Geschmacksrichtung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here