Die Schildlaus – ein robuster Gegner

Die Schildlaus zählt zu den hartnäckigen Vertretern der Gattung Pflanzenschädlinge. Man unterscheidet zwei Arten von Schildläusen, die sich beide gut unter ihrem Panzer zu schützen wissen. Somit ist die Bekämpfung nicht ganz so einfach und muss öfters wiederholt werden.

Biologische Schädlingsbekämpfung – Thripse

Im zweiten Beitrag zum Thema Biologische Schädlingsbekämpfung geht es um Thripse, auch Blasenfüsse genannt, ein weltweit verbreiteter Pflanzenschädling. Wir zeigen Ihnen auf wie dieses Insekt mit seinen natürlichen Gegenspielern bekämpft werden kann. Blasenfüsse gehören zum Luftplankton und sind somit potentiell vorhanden.

Der Dickmaulrüssler – biologisch bekämpft

Wenn es Nacht wird in Ihrem Garten ziehen sie los. Gefräßig, scharfe Mundwerkzeuge und hinterlistig. Sie scheuen Licht und verschwinden blitzschnell, werden sie gestört. Aber keine Angst, sie müssen jetzt nicht mit Knoblauchzehen und Holzpflöcken bewaffnet im Dunkeln Ihren Garten durchstreifen und Jagd auf Vampire machen. Die haben zumindest den Vorteil leichter zu bekämpfen zu sein.

Der Citrusbockkäfer

Eigentlich ist er ja eine ganz aparte Erscheinung im Reiche der Insekten. Aber wie so oft sollte man sich nicht vom Äusseren blenden lassen. Dieses Insekt ist brandgefährlich für die heimische Flora.