blattschmuckpflanzen

Für Struktur und Farbe sorgen: Blattschmuckpflanzen sind ein Blickfang im Herbst

0
Tolle Farben, lebendige Muster und interessante Formen: Zauberhafte Blattschmuckpflanzen sind das ganze Jahr über ein Blickfang. Im Herbst spielen sie vom Bodendecker bis zur imposanten Einzelpflanze gerne mal die Hauptrolle – sowohl im Garten als auch auf dem Balkon oder der Terrasse. Kompetente Ansprechpartner zu dem Thema sind Premium-Gärtnereien. Sie bieten fachkundige Beratung und ein hochwertiges Sortiment an Blattschmuckpflanzen für alle Standorte, von sonnig bis schattig.
Stauden als Einfassung

Problemfall Buchsbaum: Stauden als blühende Alternative

0
Schaderreger setzen das beliebte Formschnittgehölz massiv unter Druck. Wer nach attraktiven und insektenfreundlichen Alternativen sucht, wird auch im Reich der Stauden fündig.
Einblatt im Topf

Einblatt: Zimmerpflanze des Monats

0
Im Mai steht das Einblatt als Zimmerpflanze des Monats im Rampenlicht. Der botanische Name des Einblatt, Spathiphyllum, leitet sich von den griechischen Wörtern für „Spatel“ und „Blatt“ ab und bezieht sich auf das gestielte Hochblatt der Pflanze.
Epimedium - die Elfenblume

Epimedium – eine Elfe unter den Stauden

0
Elfen sind Fabelwesen die im Allgemeinen mit den Attributen zierlich, schön, leichtfüssig also elfenhaft belegt sind. Und bei der Namensgebung für die Elfenblume sind wohl die Blüten gemeint, die sich im Frühjahr eben elfengleich über die Blätter erheben und einen Eindruck von graziöser Leichtigkeit erwecken.

Eine Süsskartoffel als Zierpflanze – Treasure Island

0
Dank der Konzeptentwicklung von FitzGerald Nurseries und der großartigen Züchtungsarbeit im Landwirtschaftszentrum der Louisiana State University wurde eine einzigartige Auswahl an Süßkartoffelsorten entwickelt, die den Nutzen der dekorativen Süßkartoffelsorten mit denen der landwirtschaftlichen Sorten kombiniert.
Gartensalbei

Der Steppensalbei – Salvia nemorosa- die besten Sorten

0
Er kann als Bodendecker verwendet werden, in kleinen Gruppen im Beet oder auch als attraktiver Rosenbegleiter. Der Steppen-Salbei, Salvia nemorosa. Im Zusammenspiel mit anderen Stauden ist er ein fast unentbehrliches Mitglied im sonnigen Staudenbeet oder auf besonnten Freiflächen.
Clematis armandii

Unbekannte Schöne – Clematis armandii

0
Es gibt eine Weisheit, die besagt, dass man im Leben nie auslerne. Doch meist gilt dies nur für die anderen. Und doch musste ich letzthin wieder erfahren, wie wahr diese Worte doch sind. Eine unbekannte Schöne war es, die mich diese Erfahrung lehrte.
Clematis Little Lemon

Clematis Little Lemons

0
Eine Clematis wie man sie sich überhaupt nicht vorstellen kann. Sie will nicht klettern, bleibt klein und blüht beinahe das ganze Jahr. Eine Neuheit, die nicht zu Unrecht mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.
Astelai Red Shadow

Astelia nervosa Red Shadow

0
Sie sehen aus wie kleine Geschwister des Neuseeland-Flachs, Phormium tenax. Kommen beide Pflanzenschönheiten doch aus dem selben Land. Und doch sind die Verwendungsmöglichkeiten vielfältiger als beim grossen Bruder.

Gartengestaltung mit Stauden im Klimawandel: Spezialisten für Hitze und Trockenheit

0
Über zu kühle oder verregnete Sommer müssen wir uns künftig wohl weniger Gedanken machen. Eher darüber, welche Pflanzen Hitze und Trockenheit gut überstehen. Im Staudensortiment gibt es viele Arten und Sorten, die mit den veränderten Bedingungen gut zurechtkommen.
Zürich
Mäßig bewölkt
8.1 ° C
9.4 °
5.6 °
93 %
1kmh
44 %
Sa
10 °
So
15 °
Mo
19 °
Di
14 °
Mi
9 °