Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Invasive Stechmücken in der Schweiz: Reelle Gefahr oder blosser Alarmismus?

14.Januar 2020-10:30 - 11:30

Drei invasive Mückenarten besiedeln seit kurzem die Schweiz, darunter die ‚Tigermücke‘, die in Südeuropa sporadisch Krankheitserreger überträgt und lokale Krankheitsausbrüche auslöst. Der Vortrag umreisst das Risiko, das diese Mücken gegenwärtig und unter Klimawandelszenarien bei uns darstellen.

Datum:

Ort:

Englersaal, WSL Birmensdorf (Videoschaltung ans SLF Davos)

Organisator/in:

Rosmarie Büchi

Referent/in:

Prof. Dr. Alexander Mathis, Universität Zürich, Institut für Parasitologie, Vector Entomology Unit

Moderator/in:

Daniel Rigling

Sprache:

deutsch

Veranstaltungstyp:

Distinguished Lectures

Zielpublikum:

Der Vortrag richtet sich an alle, die am Thema interessiert sind

Details

Datum:
14.Januar 2020
Zeit:
10:30 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Englersaal, Englersaal, WSL Birmensdorf
Birmensdorf, + Google Karte anzeigen