Xanthus. Eine Kosmee die begeistert.

276
Einjährige Kosmee Xanthus.
Xanthus. Eine neue Kosmeen-Art.

Die anderen Varietäten stammen von der Cosmos sulphureus ab. Die Abkömmlinge haben breitere Blätter, die Blüten sind kleiner. Die Farben sind geprägt von Orange- und Gelbtönen. Diese Art ist aber kleiner, weniger im Handel und die Abkömmlinge von Cosmos sulphureus sind nicht so wüchsig wie die Züchtungen der Cosmos bippinatus.

Gute gelbe Sorten nicht erhätllich

Die meist angebotene gelbe Sorte war die Sorte „Yellow Garden“. Eine hohe Pflanze mit fiedrigen Blättern und eben gelben Blüten. Aber meist machte diese Sorte mehr Laub als Blüten und so war eine Aussaat eigentlich nicht so richtig lohnend.
Und genaus das hat sich jetzt mit Erscheinen der Sorte „Xanthos“ geändert. Eine Pflanze mit haarförmigen Blättern und überreich mit Blüten bedeckt. Die erste gelbe Sorte der C.bippinatus-Varietäten die einen Anbau lohnt. Der Blütenreigen startet im Juni

Die Pflanzen werden um die 60 cm hoch, verzweigen sehr gut und blühen reichlich. Die Blüten haben zitronengelbe Blütenblätter, angeordnet um eine goldene Mitte. An den Rändern geht das Gelb in ein Weiss über. Eine Blüte die im Aussehen begeistert.

Die Sore „Xanthos“ macht sich sehr gut als zentrales Element in grossen Pflanzcontainern und auch zusammen Stauden in Sommerbeeten kommt sie sehr gut zur Wirkung. Und nicht zuletzt als Schnittblume für frische Farben im Haus. Auch auf dem Balkon alleine im Topf bildet diese Pflanze einen Hingucker.

Details:

Blütezeit: Juni bis in den September

Höhe 60 cm , Breite um die 40 cm

Aussaat im Freiland ab Kalenderwoche 18

Von der Saat bis zur ersten Blüte muss man etwa mit 60-70 Tagen rechnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here